Liebe Eltern! Liebe Schüler*innen!

Die aktuellen Stundenpläne werden auf dem Digitalen Schwarzen Brett (DSB) veröffentlicht, den Übersichtsplan finden Sie rechts.

Weitere Informationen bzgl. Leistungsbewertung, Zeugnissen und Abschlüssen entnehmen Sie bitte dem  Elternbrief der Schulleiterin.

Wir haben an den ertsen Tagen der Schulöffnung festgestellt, dass die meisten Schüler*innen sich auf dem Schulgelände - zumindest nach Aufforderung - an die Abstands- und die Hygieneregeln halten. Sobald sie das Gelände verlassen, verhalten sie sich z.T. sehr verantwortungslos: Umarmungen, Küsschen, gemeinsam auf ein Handy schauen... Bitte lesen Sie aufmerksam unseren „Corona-Hygieneplan“ und besprechen Sie die zentralen Regeln mit Ihrem Kind.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie Ihr Kind nicht in die Schule schicken, wenn es:

  • in den letzten 14 Tagen aus dem Ausland zurückgekehrt ist oder in Kontakt zu Rückkehrenden stand
  • Kontakt zu infizierten Personen hatte
  • (Erkältung-) Symptome aufweist oder Fieber hat
  • zu einer Risikogruppe gehört oder mit Zugehörigen zu einer Risikogruppe in einem Haushalt lebt; hier finden Sie Hinweise zu den Risikofaktoren.

Das heißt, Schüler*innen, die entweder selbst oder deren im selben Haushalt lebende Angehörige zu einer Risikogruppe gehören, können dem Präsenzunterricht fernbleiben, sofern die Zugehörigkeit zur Risikogruppe der Schule nachgewiesen wird oder bereits bekannt ist. Für diese Personengruppe bieten wir weiterhin Homeschooling an, für Klassenarbeiten bzw. Klausuren gelten besondere Vorsichtsmaßnahmen. Falls einzelne von ihnen dennoch am Unterricht teilnehmen wollen, benötigen wir eine unterschriebene Eigenerklärung.

Grundsätzlich wird es in diesem Schuljahr neben dem Präsenzunterricht weiter Phasen des Homeschooling geben. Dafür hat die Schulleitung eine Kommunikationsstruktur erarbeitet – basierend auf unseren Erfahrungen sowie den Rückmeldungen von Schüler*innen und Eltern.

  • Die Aufgaben werden für die einzelnen Klassen übersichtlich als OneDrive bereitgestellt.
  • Die Erteilung neuer Aufgaben erfolgt möglichst zu Beginn einer jeden Kalenderwoche.
  • Die Aufgaben werden in der Regel in „Päckchen“ für ca. eine Woche zur Verfügung gestellt. Abschließend gibt es eine Rückmeldung der Lehrkraft.
  • Für die Live-Kommunikation nutzen wir den datenschutzrechtlich unbedenklichen Kanal Jitsi.

Wir sind zuversichtlich und sicher, dass wir nach den Erfahrungen mit der Schulschließung nun auch die schrittweise Öffnung gemeinsam bewältigen werden.

Please publish modules in offcanvas position.