Most-Member-Challenge ein voller Erfolg!

"Die ganze Schule ist Gewinner der Most-Member-Challenge unseres Fördervereins!", freute sich Schulleiterin Maria Kottrup gemeinsam mit Frau Laufer und Frau Laser vom Vorstand des Wilma-Fördervereins. Während der Finalspiele des Halbjahresturniers verkündeten Frau Laufer und Frau Laser die Sieger der erstmalig ausgerufenen Challenge: Welche Klasse hat die meisten Mitglieder im Wilma-Förderverein?

Rund 60 neue Mitglieder konnte der Förderverein der Wilma-Rudolph-Oberschule durch die Aktion gewinnen. Natürlich lobte der Förderverein auch Preise aus: 300,- € für die Klassenkasse und zusätzlich 700,- € für das Profil der Siegerklasse gab es zu gewinnen. Auch die zweit- und drittplatzierten Klassen konnten gewinnen: 200,- € bzw. 100,- € für die Klassenkassen. Eine tolle Motivation, die neben dem guten Zweck - denn von einem finanzstarken Förderverein profitieren letztlich alle an der Wilma - zusätzlich motivierte.

Den ersten Platz mit 20 Mitgliedern gewann die Klasse 7.5, dicht gefolgt von der Klasse 8.4 mit 19 Mitgliedern. Beeindruckend, wenn man bedenkt, dass die Klassen insgesamt 26 Schüler*innen haben. Mit 12 Mitgliedern und damit 50% Mitgliedsquote sicherte sich die Klasse 7.1 auf dem 3. Platz 100,- Euro für die Klassenkasse. Besonders profitiert das Musikprofil von dem Sieg der Klasse 7.5, denn mit 700,- Euro werden Projekte des Musikprofils gefördert. "Das ist unglaublich! Wir haben schon tolle Ideen für das Profil", freute sich Frau Schmidt-Medow, Fachleiterin Musik und Klassenlehrerin der 7.5 über den Sieg ihrer Klasse. Insbesondere ihr Co-Klassenlehrer Herr Saschowa warb sehr intensiv - und anscheinend auch sehr überzeugend - bei den Eltern seiner Klasse.

Die Aktion war ein voller Erfolg! Deshalb soll sie im kommenden Jahr für die neuen 7. Klassen wiederholt werden.

Please publish modules in offcanvas position.