Liebe Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen, liebe Eltern,

am Samstag, den 8. Januar 2022 wollen wir wieder einen Tag der offenen Tür durchführen, allerdings müssen wir wegen der aktuellen Corona-Entwicklung viele Einschränkungen beachten.

Wir können unsere Freizeiträume, die Bibliothek, unsere Mensa und die Fachräume nicht öffnen. Wir wollen aber unbedingt die Profile unserer Schule vorstellen, denn jede Familie bzw. jedes Kind, das sich an der Wilma-Rudolph-Oberschule anmeldet, muss entscheiden: Welche Profilklasse ist für mich die richtige?

Auch für Schülerinnen und Schüler, die sich für unsere 11. Klassen bewerben möchten, bieten wir Informationen am Tag der offenen Tür an. Anmeldungen sind über die unten angegebene Reservierung erforderlich.

Informationen vorab

...finden Sie auf unserer Homepage schon jetzt über unsere Profilklassen und zum Prozedere der Sichtung und Anmeldung.

Am 5. Januar stellt die Schulleitung die Wilma-Rudolph-Oberschule um 17 Uhr in einer Videokonferenz vor. Im Anschluss findet eine Information für Eltern statt, deren Schüler:innen einen sonderpädagogischen Förderstatus haben. Klicken Sie hier, um an der Videokonferenz teilzunehmen.

Der Tag der offenen Tür

Jede Familie kann für das Kind und ein Elternteil den Besuch bei höchstens zwei Veranstaltungen anmelden. Dieser Besuch darf jeweils nicht länger als eine halbe Stunde dauern. Neben den sechs Profilen stehen noch Informationsveranstaltungen zur Oberstufe und zum Wahlpflichtangebot sowie zur Inklusion zur Verfügung.

Mehr als zwei Veranstaltungen können leider nicht besucht werden. Nach insgesamt einer Stunde müssen Sie die Schule leider wieder verlassen, damit insgesamt nicht zu viele Gäste zeitgleich anwesend sind.  

Die Veranstaltungen beginnen halbstündig ab 10 Uhr. Bitte seien Sie 5 Minuten vorher am Eingang. Der Tag der offenen Tür endet um 13 Uhr.

Reservierung erforderlich

Sie müssen Ihren Besuch in einem freien Zeitfenster bis zum 7. Januar online anmelden.

Nur bis zu zwei aufeinanderfolgende Informationsveranstaltungen buchbar!

Coronaregeln

Am Samstag selbst kommen Sie bitte 5 Minuten vor Beginn Ihrer Veranstaltung zur Schule. Dort muss für das begleitende Elternteil der Nachweis einer vollständigen Impfung bzw. Genesung vorgelegt werden (2G-Regel). Die Schülerinnen und Schüler der 6. Klassen benötigen keinen Test oder Impfnachweis, da sie regelmäßig in der Grundschule getestet werden. In den Räumen der Schule besteht für alle die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Nach dem Abgleich der Reservierung erhält jede Zweiergruppe eine Beschreibung über den kürzesten Weg zum gesuchten Veranstaltungsort.

Wir hoffen, dass wir Ihnen trotz der Infektionslage mit diesem Kompromiss einen guten Einblick in unsere Profile und direkte Antworten auf Ihre Fragen geben können. Bis zum 8. Januar, wir freuen uns auf Sie!

Birgit Hinrichsen
Schulleiterin

Die Wilma-Rudolph-Oberschule nimmt am berlinweiten zentralen Aufnahmeverfahren (EALS) teil. Informationen zum Verfahren erhalten Sie auch unter www.wege-zum-beruf.de.

Wir vergeben jedes Jahr auch Plätze an externe Bewerber*innen. Wenn Sie sich zum kommenden Schuljahr 2022/23 für einen Schulplatz im nächsten 11. Jahrgang (Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe) bewerben möchten, senden Sie uns bitte bis zum 18. März 2022 (Fristende) folgende Unterlagen in Papierform oder auf elektronischem Postweg zu ( oder ):

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • zwei Passfotos
  • Halbjahreszeugnis der 10. Klasse
  • Bogen „Arbeits- und Sozialverhalten“ der 10. Klasse

Die Vorlage des Ganzjahreszeugnisses der 10. Klasse sollte im Zeitraum vom 05. - 08. Juli 2022 erfolgen.

Erfahrungsgemäß sind wir eine übernachgefragte Schule und können nicht allen an der Aufnahme in unsere 11. Klassen Interessierten einen Schulplatz anbieten. Bitte lassen Sie sich daher nicht zu viel Zeit mit Ihrer Bewerbung.

Kontakt

Wilma-Rudolph-Oberschule
Am Hegewinkel 2a
14169 Berlin

Tel: (030) 90299-6464/-6794
Fax: (030) 90299-6766
E-Mail:

Anmeldung

Please publish modules in offcanvas position.