Praxisteam Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT)

Das Profil "Praxisteam Wirtschaft-Arbeit-Technik" spricht  seit dem Schuljahr 2014/2015 Schülerinnen und Schüler an,

  • die Freude daran haben, Produkte aus unterschiedlichen Materialien selber herzustellen,
  • die keine Angst vor Technik und Maschinen haben,
  • die kreativ sind und bei der Planung und Durchführung eines Vorhabens eigene Ideen einbringen möchten.
Profilflyer WAT [PDF]

Der Unterricht in den Profilstunden wird projekt- und handlungsorientiert, in halber Klassenstärke und in unseren fachlich sowie technisch gut ausgestatteten Werkstätten durchgeführt: In den Klassenstufen 7-8 entdecken Schülerinnen und Schüler in sechs unterschiedlichen Arbeitsfeldern (Holz-, Metall- und Fahrradwerkstatt, Textiles Gestalten, Kochen und Ernährung, IT) eigene Interessen, Neigungen und Fähigkeiten und erwerben grundlegende Kenntnisse und Kompetenzen für das spätere Berufs- und Privatleben. Diese Arbeitsfelder werden in den Klassenstufen 9-10 in komplexen Projekten vertieft und verknüpft mit ökonomischen und ökologischen Fragestellungen und Aspekten der Berufs- und Studienorientierung.

Auswahlverfahren in Klasse 7 bei Übernachfrage

Wenn du in die Profilklasse WAT möchtest, musst du in einer profilbezogenen Sichtung dein Interesse und deine Eignung für dieses Profil nachweisen. Das Ergebnis der Sichtung geht zu 60% in die Gesamtwertung ein, die Förderprognose der Grundschule zu 40%. Unter gleichberechtigten Bewerber/innen entscheidet das Los.

Please publish modules in offcanvas position.