1.) Beratung
2.) Sozialpädagogische Angebote in unterrichtsfreien Zeiten
3.) Kooperation mit anderen Einrichtungen und Organisationen

Ganztags von 7:30 Uhr bis 16 Uhr

Wir sind ein Kooperationsteam mit sieben Mitarbeiter/-innen (Öffentlichen Dienst und Mittelhof e. V.)
Alle Mitarbeiter/-innen sind per E-Mail wie folgt erreichbar: Nachname(at)wilma-rudolph.de

Öffnungszeiten des Freizeitbereichs (neben der Mensa):
Mo. bis Fr.: 7:30 Uhr - 16 Uhr / Fr. bis 14 Uhr
Ansprechpartner/-innen: Frau Armbruster, Herr Müller und Herr Friedrich (Tel.: 90299-6731)

Die folgenden Mitarbeiter/-innen begleiten "ihre" Jahrgänge von der 7. bis zur 10. Klasse (mind. 30 Std./Woche):

Frau Fuhrmann
- Dipl.-Sozialpädagogin -

Jahrgangshaus 1. OG
Raum N11,
Tel.: 90299-6730
Frau Hawighorst
-Diplom Sozialarbeiterin-

Haupthaus 1. OG
Raum: 202
Telefon: 90299-6464 (Sekr.)
Frau Petereit
- Sozialpädagogin -

Haupthaus 2.OG
Raum 314
Telefon::90299-6770
Herr Nowarra
- Dipl.-Sozialpädagoge -

Haupthaus 1. OG
Raum 213
Telefon.: 90299-6807
Ansprechpartnerin für den Jahrgang 7

• Beratung von Schülern,
  
Lehrern und Eltern
• Ressourcenorientierte
  
Einzelfallarbeit
• Konflikt- und
  
Krisenintervention
• Mediation
Ansprechpartnerin für den Jahrgang 8

• Beratung und Unter-
   stützung   bei
   schulischen und familiären
   Fragen und Problemen
• Unterstützung der
   Klassen- und
   Jahrgangsaktivitäten
Ansprechpartnerin für den Jahrgang 9

• Beratung und
   Unterstützung bei
   familiären und
   schulischen Problemen
• Unterstützung der
  Projekte und Aktivitäten
  im 9. Jahrgang
Ansprechpartner für den
Jahrgang 10

• Informationen, Media-
   tion und Beratung für
   Schüler/-innen, Eltern
   und Lehrer/-innen bei
   schulischen und nicht-
   schulischen Fragen und
   Problemen
• Klassenstunden
   u. a. mit Klassenrat
•  Mitarbeit im BSO-Team
 
Jahrgangsübergreifend:
• Mädchenarbeit
• Koordinatorin für
   den Mittelhof e.V.
Jahrgangsübergreifend:
• Netzwerkarbeit
   („Treffen im Kiez“ u. a.)
Jahrgangsübergreifend:
• Ausbildung und Arbeit
   mit Schülermediatoren
• Präventionsprojekte
   zum Thema
   Konflikte u. Mobbing
• Auf Anfrage kreative
   Angebote
• Projekte und
   AG Keramik
• Ansprechpartner für
  den Schulplaner

Jahrgangsübergreifend:
• Medienkompetenz mit
  Prävention und koordi-
  nierter Intervention
  bzgl. Cybermobbing
• Unterstützung der
   Schülervertretung und
   von schülergesteuer-
   ten Projekten
• REBOUND-Projekt für
   Risiko- und Lebens-
   kompetenz
• Mitarbeit im Krisen-
   team und im Mittag-
   essensausschuss
• Netzwerkarbeit im
   Bezirk (Sozialraumkon-
   ferenz, Verbund, TiK)

Stand: 06.09.2017 für das Schuljahr 2017/18 [NOW]

Medienkompetenzseminar im 7. Jahrgang:

Am Schulanfang (in der 2. Schulwoche) finden jedes Jahr für alle Klassen des 7. Jahrgang Medienkompetenzseminare statt.

Inhalte:

  • Welche Informationen stelle ich ins Netz und wie erhalte ich mir meine Privatsphäre
  • Welche Sicherheitseinstellungen sollte ich beachten / was ist ein sicheres Passwort
  • Nicht alles was geht ist auch erlaubt: Rechtlicher Hintergrund
  • Wie wehre ich mich gegen Cyber-Attacken / -Mobbing 
  • Smartphone-Apps: Keine ist kostenlos - auch wenn sie kein Geld kosten
  • Positive Nutzung der Web 2.0-Möglichkeiten

 Ansprechpartner: Erik Nowarra ()

Am 13.06.2014 trafen sich wieder 14 Schulen unseres Stadtbezirkes, um sich über die Mediation an ihren Schulen auszutauschen, neue Übungen und Ideen kennen zu lernen und eigene Materialien vorzustellen.

Auch unsere Schule, vertreten durch Joshua Engel aus der 11.3, organisierte einen Workshop zum Thema „Sensis und andere Übungen“ für die Mediationsausbildung. Die Schülerinnen und Schüler der 6 Oberschulen waren mit Spaß bei der Sache.

Verschiedene Organisationen und Verbände unterstützten unser Treffen. So sponserte die Barmer GEK Preise für unser Mediationsquiz und die Firma Pictura Foto GmbH, die auch unsere Schulfotos macht, sorgte für dieses fröhliche Foto.

Der Höhepunkt war die Übergabe der Urkunden an die teilnehmenden Schulen durch unseren Bezirksbürgermeister Herrn Norbert Kopp. Er ehrte damit das besondere Engagement der Schulen zur Gewaltprävention und würdigte die Arbeit der Schülermediatoren.

 

Kontakt

Wilma-Rudolph-Oberschule
Bezirk Steglitz-Zehlendorf
Am Hegewinkel 2a
D-14169 Berlin

Tel: +49 30 90299 6464/6794
Fax: +49 30 90299 6766
eMail:

Anmeldung

Please publish modules in offcanvas position.