Praxisteam Wirtschaft-Arbeit-Technik (WAT)

cnc3memobordP1200003

Das ab dem Schuljahr 2014/2015 neu eingerichtete Profil Praxisteam Wirtschaft – Arbeit – Technik spricht Schülerinnen und Schüler an, die an Technik und Wirtschaft interessiert, handwerklich geschickt sind und auch bei der Planung einer Sache Energie entwickeln und eigenständige Ideen einbringen. Lesen Sie bitte auch "unseren Flyer".

 Das schulinterne Curriculum dieser Klasse sieht folgende Themen vor:

7.Klasse

Fahrradwerkstatt, Fahrradtechnik, Reparatur und Pflege, Durchführung von Sicherheits-checks

Entwickeln, Herstellen und Vermarkten eines Produktes für Kunden, z.B. Japanlampen, Handytaschen, Schlüsselkasten, Bett-Tablett; Werbung und Marketing

8.Klasse

Zubereitung von Mittagsmahlzeiten unter gesundheitlichen und ernährungs-physiologischen Gesichtspunkten für Schüler/innen und Lehrkräfte auf Bestellung

Computergesteuerte Fertigung eines Produktes, z.B. Herstellung eines Solitär- oder Mühlespiels (CNC-Technik) oder Herstellung von Installationsschaltungen (Elektrotechnik)

9.Klasse

Bau von Kanus, Aufbau und Wirkungsweise von Bootskonstruktionen, Tragfähigkeit, Ökotourismus

Nachhaltiges Wirtschaften, z.B. Herstellung und Kommissionsverkauf von Fair Trade Produkten, „Pralinenwerkstatt“

10.Klasse

Schülerfirma 1, z.B. „Print and Music“, Auftragsarbeiten, Bedrucken von T-Shirts,  etc.

Schülerfirma 2, z.B. Herstellung und Verkauf von nachhaltigen Produkten

Das Besondere an diesem Profil ist, dass der Unterricht in den Profilstunden projekt- und handlungsorientiert verläuft und in den fachlich gut ausgestatteten Werkstätten wegen der Begrenzung vorhandener Arbeitsplätze in kleinen Gruppen stattfindet. Jedes Mädchen und jeder Junge hat in diesem Profil die Möglichkeit, ihre bzw. seine Neigungen und Fähigkeiten in unterschiedlichen Sachfeldern zu entdecken. In den ersten drei Jahren werden sechs unterschiedliche Themenbereiche durchlaufen. Damit erreichen die Schüler/innen das nötige „Know how“ für eine Schülerfirma in der 10. Klasse. Die Module 1 und 2 werden parallel in halber Klassenstärke angeboten. Der Wechsel erfolgt nach einem halben Jahr.

Aufnahmekriterien für die Aufnahme einer Schülerin bzw. eines Schülers in Klasse 7 bei Übernachfrage:

Profilbezogener Test (praktische Übung). Unter gleichberechtigten Bewerber/innen entscheidet das Los.

Kontakt

Wilma-Rudolph-Oberschule
Bezirk Steglitz-Zehlendorf
Am Hegewinkel 2a
D-14169 Berlin

Tel: +49 30 90299 6464/6794
Fax: +49 30 90299 6766
eMail:

Anmeldung

Please publish modules in offcanvas position.