Girls' Day

girlsdaySeit einigen Jahren nehmen Mädchen unserer Schule am Girls´ Day teil und viele berichteten von einem spannendem, abwechslungsreichem und informativem Tag.

Der Mädchenzukunftstag bietet Mädchen jeder Jahrgangsstufe die Möglichkeit in nicht allzu typische Frauenberufe, wie Informatiker oder Feuerwehrmann/-frau, reinzuschnuppern.

Außerdem bietet er den Mädchen die Möglichkeit ihren späteren Berufswunsch zu testen und sammeln gleichzeitig eigene Erfahrungen im Berufsleben.

Weitere Infos unter: http://www.girls-day.de

Erfahrungsbericht einer Girls´ Day Teilnehmerin 2008

Unser Girls’ Day 2008 beiBündnis 90/ Die Grünen

So wie kommt man jetzt zu diesem blöden Abgeordnetenhaus???“ „Ich habe doch keine Ahnung!!! Frag doch Frau Petereit!“ So oder so ähnlich hat er Tag für uns angefangen. Als wir dann endlich am Abgeordnetenhaus waren, da hatten wir dann wieder keine Ahnung wo wir hin mussten. Unsere „Betreuerin“ war auch nicht da um uns abzuholen. Während wir auf sie gewartet haben, hat Frau Petereit uns in unsere Parteien verteilt. Wir wollten irgendwann innerhalb des Tages ein Rollenspiel zum Thema Schuluniform machen.

Wir sind dann im Abgeordnetenhaus doch noch von unserer Betreuerin Anna Masse in Empfang genommen worden. Haben dann aber erstmal eine Führung mit einer anderen Frau durch das Haus gemacht. Dann hat der Präsident, dieses Hauses, uns empfangen und wir durften Gott sei Dank zu den Grünen. Dort hat dann der eigentliche Tagesablauf für uns angefangen. Wir wurden dort erst einmal der Vertreterin für Jugend vorgestellt und der Abgeordneten die für Frauenpolitik zuständig ist. Dann mussten wir uns vorstellen.

Danach haben wir mit dem Rollenspiel angefangen. Das war ein bisschen kompliziert, da wir uns zum Teil nicht kannten und weil wir ein bisschen in verschiedene Richtungen gedacht und geredet haben. Am Ende wurde der Antrag zur Einführung von Schulkleidung abgelehnt. Das fanden wir zwar alle sehr aber nicht so schade, aber es war eine sehr gute Erfahrung. Nach dieser heißen Diskussion durften wir uns dann mit Bionade und Häppchen erfrischen. Dann haben ein paar von uns sich die Räume der Grünen angesehen und einige Andere sind nach draußen in die Sonne gegangen. Dann durften wir noch mit in die Plenarsitzung. Das war, so fand ich, der spannendste Teil des Tages.

Kontakt

Wilma-Rudolph-Oberschule
Bezirk Steglitz-Zehlendorf
Am Hegewinkel 2a
D-14169 Berlin

Tel: +49 30 90299 6464/6794
Fax: +49 30 90299 6766
eMail:

Anmeldung

Please publish modules in offcanvas position.