Neue Handyregelung gültig ab dem neuen Schuljahr 2016/17

Eine neue Regelung zum Gebrauch von eletronischen Medien wurde in der Gesamt- und in der Schulkonferenz beschlossen:

"Elektronische Kommunikations- und Unterhaltungsmedien samt Zubehör (Kopfhörer u.ä.) müssen bei Unterrichtsbeginn lautlos (ohne Vibration) gestellt und in der Schultasche oder der Kleidung verstaut sein.
Elektronische Medien können außerhalb des Unterrichts benutzt werden. Ausgenommen sind die 5-Minuten-Pausen.
Im Unterricht dürfen diese Medien nur mit Erlaubnis der Lehrkraft benutzt werden. Zu Unterrichtszwecken sowie in Notfällen oder Zweifelsfällen entscheidet die Lehrkraft über die Nutzung. Für Räume im außerunterrichtlichen Bereich kann die Schule besondere Regelungen treffen.

Bei Verstoß gegen diese Regeln zieht die Unterrichtsleitung oder Aufsicht das betreffende Gerät vorübergehend ein und hinterlegt es im Sekretariat. Dort kann das elektronische Medium am Ende des Unterrichtstages bis 15 Uhr 30 abgeholt werden. Bei wiederholten Verstößen wird das Gerät bei minderjährigen Schülerinnen und Schülern nur an den/die Erziehungs-berechtigten herausgegeben."

Diese Regelung gilt erst nach den Sommerferien. Doch in unser aller Interesse ist es wünschenswert, wenn sich alle Schulbeteiligten auch schon jetzt an diese Regelung halten würden.

Kontakt

Wilma-Rudolph-Oberschule
Bezirk Steglitz-Zehlendorf
Am Hegewinkel 2a
D-14169 Berlin

Tel: +49 30 90299 6464/6794
Fax: +49 30 90299 6766
eMail:

Anmeldung

Please publish modules in offcanvas position.