Spanienaustausch Berlin – Madrid

Besuch aus Spanien: In der Wilma empfingen wir 17 Schülerinnen und Schüler sowie eine Kollegin und einen Kollegen unserer spanischen Partnerschule in Madrid.

Die spanischen Schülerinnen und Schüler besuchten gemeinsam mit ihren deutschen Partner*innen einige Unterrichtsstunden und absolvierten ein Kulturprogramm in Berlin, dieses Mal im Winter… Wir starteten alle zusammen mit einer lockeren „Tanzstunde“ – nein, keine Standardtänze – , die sicher für die Akteure auch anstrengend war und offensichtlich  viel Spaß gemacht hat.

Während die deutschen Partner*innen am normalen Unterricht teilnahmen, hatten die spanischen Gäste ihr eigenes Programm: Nach einer Stadtrundfahrt besuchten sie u.a. das Pergamonmuseum mit dem Panorama mit Führung auf Spanisch sowie das Aliierten-Museum.

Gemeinsam mit den deutschen Partner*innen konnten sie sich in der Asisi-Installation THE WALL mit allen Sinnen „ein Bild machen“ von der Zeit, als die Mauer Berlin in Ost und West teilte. Sehr begeistert waren die spanischen Gäste von der Führung im Reichstag (auf Spanisch) und der Besichtigung der Kuppel. Ein weiteres Highlight war der Ganztagesausflug nach Dresden. Bei schönstem Frühlingswetter hatten alle die Gelegenheit, bei einem geführten Rundgang durch die Altstadt viel über die Geschichte dieser Stadt zu erfahren.

Am letzten Schultag konnte selbst der Streik der BVG unsere Gäste nicht davon abhalten, die bestellte Führung im DDR-Museum wahrzunehmen, allerdings mussten sie von der Schule aus bis zum S-Bahnhof  Zehlendorf (und später wieder zurück) zu Fuß gehen.

Nach dieser insgesamt sehr intensiven Woche freuen wir uns auf unseren Gegenbesuch in Madrid im April.

Please publish modules in offcanvas position.