Zwei Kerngruppen der WRO nehmen am Studientag der Freien Universität teil – am 10.5.2016

Anlass ist der Aristoteles Geburtstag vor 2400 Jahren - also 384 vor der Geburt Jesu !

 „…war Aristoteles Muslim…evangelisch…oder doch katholisch…? “

Solche Fragen verlangen nach Antworten! Wie können wir Aristoteles im  Jahr 2016 lesen und verstehen?  Was hat er geschrieben zu den Themen Staat, Glück, Freundschaft, Verantwortung, Gefühl und freier Wille? Nachdem Schüler/innen der SEK II sich im Februar diese Gedanken gemacht haben, sollen nun
Kerngruppen der 7. und 8. Jahrgänge an Trainingstagen – unter Anleitung von Studenten der FU - Aristoteles kennen lernen.

Ein einführendes Infoblatt und ein Arbeitsblatt  zum Thema könnt Ihr hier einsehen.

Die katholischen Religionslehrer der Wilma informieren weiter:
  Frau Dicker          Herr Engelhardt     

Junge Akademie: „Es gibt keinen Gott außer ……“ Der eine Gott und die vielen Religionen

Wenn ich den eigenen Glauben für wahr halte, muss ich dann den Glauben Anderer für falsch halten ? Und was können Menschen, die unterschiedliches oder gar nichts glauben, vom Gespräch miteinander erwarten ? Freitag, 19. September 2014   16.00 – 19.00 Uhr, Katholische Akademie in Berlin, Hannoversche Str. 5 U-Oranienburger Tor. In den letzten Jahren haben Schüler/Innen der WRS wiederholt an den Philosophie-Veranstaltungen teilgenommen. Wer kommt am 19. September mit ? Information/Absprache/Thema für ein Referat ? – vielleicht auch Nachbesprechung in der Schule Kontakt: Engelhardt      

Herr Engelhardt   oder

Frau Dicker

Der Katholische Religionsunterricht wird in Verantwortung der katholischen Kirche durchgeführt. Das Erzbischöfliche Ordinariat -  mit dem Erzbischof  Dr. Koch – ist verantwortlich für die Planung, den Einsatz der Religionslehrkräfte und für den Unterricht. Dafür gibt es eine besondere Abteilung im Ordinariat: 
Abteilung für Religionsunterricht.

Aus der ehemaligen American High School,  die nur von Jugendlichen der amerikanischen Familien im ehemaligen West-Berlin besucht wurde, entstand 1994 die Gesamtschule Am Hegewinkel. Mit den ersten siebten Klassen begann auch ich 1994 mit dem Unterrichtsfach Katholische Religion; mit nur 3 wöchentlichen Unterrichtsstunden – mit der Erweiterung der Schule kamen andere katholische Religionslehrer/innen hinzu.

Besonders dankbar waren wir für die Unterstützung durch die Schulleitung(en) der letzten 21 Jahre. So konnten wir organisatorisch viele Projekte in der Bildungsstätte in Alt Buchhorst durchführen, an der oft auch Schüler/innen teilnahmen, die nicht im RU angemeldet waren.

Heute im 21. „Schullebensalter“ besuchen unsere Schule über 1000 Schüler/innen, wir haben eine erfolgreiche gymnasiale Oberstufe, die auch in Zukunft bis zur 13. Klasse geführt wird – für die Oberstufe haben wir ein Projekt gestartet:

Oberstufenschüler, auch wenn sie nicht im Religionsuntericht angemeldet sind, nehmen an den Veranstaltungen der Katholischen Akademie teil - dem Oberstufenforum, ein oder zweimal im Jahr.

Am Philosophischen Propädeutikum der FU Berlin nehmen wir ebenfalls teil.

Herr Engelhardt           Frau Dicker 


Unsere Fachbereichs-Seite wird aktualisiert. Die Informationen zur Religionsphilosophie erscheinen auch auf der Startseite unserer Schule und als Anschlag im Foyer 
www.wilma-rudolph-oberschule.de und sind zum Weiterlesen gedacht. Anmeldungen/Fragen zum neuen Kurs Religionsphilosophie nehme ich gern entgegen.

 

Please publish modules in offcanvas position.