Wilma-Schwimmteam ist das zweitschnellste in Berlin

Das Schwimmteam der Wilma erreichte beim Schwimmwettkampf der Berliner Oberschulen (Sek II) am Montag den 2. Platz. Die Konkurrenz war sehr stark, so dass der Titel nach sechs Jahren diesmal leider nicht verteidigt werden konnte. Dennoch zeigten unsere Schwimmerinnen und Schwimmer super Leistungen, so dass der Abstand zur drittplatzierten Schule mit fast einer Minute sehr deutlich war. Das Team setzte sich aus allen Klassenstufen, vom 7. bis zum 13. Jahrgang, zusammen.

In eingen Disziplinen konnte unsere Mannschaft den ersten Platz erschwimmen: Luca Noack (9.1) in 100 m Rücken, Luzie Dalchow (7.1) in 100 m Brust sowie die 4 x 50 m Lagenstaffel mit Max Schenkluhn (11.1), Louisa Aluede (13), Emma Mohn (12) und Constantin Fischer (11.4) schlugen als erste im Ziel an. Besonders bemerkenswert waren die Erfolge von Luzie und Luca, die sich als Siebtklässlerin und Neuntklässler erfolgreich gegen Oberstufenschüler/innen durchsetzten. Auch Sophie Fella (12) und Florian Frede (10.1) waren in ihren Disziplinen unter den Top 3. Vervollständigt wurde das Team durch die Ersatzschwimmer Leonie Netthöfel (7.1), Adam Strosing (9.1) und Vincent Barteau (12) sowie Kollege C. Wellner und Trainer Jan Niederschuh.

Herzlichen Glückwunsch zu euren Erfolgen!

Please publish modules in offcanvas position.