Sportnews 2014

Mädchenstaffel 2014Beim diesjährigen Staffeltag der Berliner Schulen am 14. September waren drei Staffeln Finalisten. Die schnellste Schulstaffel der Mädchen im WK III hat sich für das Berlin-Finale am 01. Oktober qualifiziert, aber auch zwei Jungenstaffeln waren besonders erfolgreich. Die schnellste Jungenstaffeln im WK I belegte den 3. Platz, in WK III den 5. Platz im Finale. Unsere zahlreichen 7. Klassen machten bei den heutigen Läufen tolle Erfahrungen. Im kommenden Jahr 2015 wird eine rechtzeitige Sichtung und Aufstellung erfolgen, so dass wir unseren Laufstaffeln zukünftig noch mehr Möglichkeiten und Siege in Aussicht stellen können.


Bitte schauen Sie auch auf unsere Sportnews im Archiv der Jahre 2008 bis 2013.


Jungenstaffeln 2014 Urkunde 1 Urkunde 2 Urkunde 3

Berliner Feldhockey-Meisterinnen und Berliner Feldhockey-Vizemeister

Bei den Endspielen zur Feldhockeymeisterschaft schnitten unsere Mannschaften wieder sehr erfolgreich ab. Bei sehr heißem Wetter gelangten beide Mannschaften in die Endspiele und unsere Mädchenmannschaft konnte sich durch die Meisterschaft für das Bundesfinale von "Jugend trainiert für Olympia" qualifizieren.

Hockey2014010 Hockey 2014004 Hockey2014005
Hockey 2014005 Hockey2014009 Hockey2014001
Hockey2014002 Hockey 2014001 Hockey 2014002 Hockey 2014003

 

Berliner Fußballmeisterinnen auf dem Feld

2014 Fußb Maed Berl Meisterinnen

Nachdem die älteren Mädchen (9. und 10.Klasse) Berliner Meister geworden sind, haben nun auch die kleinen Mädchen (7. und 8. Klasse)
das Halbfinale um die Berliner Meisterschaft erreicht. Mit den kleinen und großen Jungs stehen wir ebenso im Halbfinale.
Somit ist unsere Schule mit insgesamt drei Mannschaften in den Halbfinals vertreten. Damit nehmen wir in Berlin eine herausragende
Stellung ein. Herzlichen Glückwunsch!
 
Nachdem die älteren Mädchen schon Berliner Meisterinnen geworden sind, erreichten am vergangenen Dienstag  auch unsere jüngere Mädchenmannschaft
das Finale um die Berliner Meisterschaft. Drücken wir die Daumen, dass auch sie es schaffen werden.
Am 27.6. findet dann um 10.45Uhr das Endspiel gegen die Merian-Schule (Köpenick) am Vorarlberger Damm statt.
 
Unsere Jungs haben  im Halbfinale gegen die Elite-Schule des Sports (Flatow-Schule) leider nach Elfmerterschießen das Finale verpasst. In einem hochklassigen Spiel begann unsere Mannschaft hoch motiviert und dominierte das Spielgeschehen. Das 1:0 fiel dann zwangsläufig. Anschließend zogen wir uns etwas zurück. Dennoch kam der Gegner  kaum zu Chancen. Auch in der  2.Halbzeit konnten wir das Spiel offen gestalten. Bis kurz vor Schluß: Im Anschluss an einen Freistoß erzielte die Flatow-Schule den Ausgleich per Kopf. Im anschließenden Elfmeterschießen unterlagen wir sehr unglücklich.
Die Mannschaft hat in allen Mannschaftsteilen überzeugt und wurde durch den Trainer Philip Friedemann hervorragend eingestellt. So sind in Berlin nur die beiden Elite-Schulen vor uns plaziert. Trotz der Niederlage: herzlichen Glückwunsch zu dieser überzeugenden Leistung.
 
Hockey 2014 Mä  Ju WK III

Berliner Hockeymeisterinnen 2014

Beim diesjährigen Endspieltag des Schulhockeys hat unsere Mädchenmannschaft den Berliner Meistertitel gewonnen. Im Endspiel schlugen sie die Mädchen des Evangelischen Gymnasiums zum Grauen Kloster mit 3 : 1.
Herzlichen Glückwunsch!
Unsere Jungenmannschaft, die sich ebenfalls für das Endspiel qualifiziert hatte, führte in diesem packenden und hochklassigem Spiel bis ca. 30 Sekunden vor Schluss mit 4 : 3 , musste dann aber leider den Ausgleich durch die Mannschaft des Evangelischen Gymnasiums zum Grauen Kloster hinnehmen. Im anschließenden Siebenmeterschießen unterlagen sie der Mannschaft aus Wilmersdorf mit 7 : 8 und wurden damit Berliner Vizemeister.
Auch dieser Mannschaft gratulieren wir recht herzlich zu diesem schönen Erfolg.
 

Berliner Fußballmeisterinnen 2014

Unsere Fußballmädchen haben sich für das Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia qualifiziert. Obwohl wir ersatzgeschwächt antreten mussten und nur eine Auswechselspielerin hatten, genügte uns nach zwei Siegen im letzten Spiel ein Unentschieden, um Berliner Meister zu werden. Damit vertreten wir das Bundesland Berlin bei dem sportlich höchstem Turnier in Deutschland. Folgende Mädchen haben gespielt: Marie May, Joyce Lotenz, Katja Orschmann, Maren Hülsekopf, Chantal Wersig, Jennifer Kandetzki, Lea Zastrow und Isabelle Volovych.Herzlichen Glückwunsch!!! 

BerlineWKIII 2014r Hallenmeister

Nachdem wir im letzten Jahr noch im Finale gescheitert sind, so haben die Jungs der WRO in diesem Jahr den Pott nach Zehlendorf geholt. Nach einem knappen Halbfinalsieg - erst in der letzten Minute gelang der Siegtreffer - , war unsere Mannschaft nicht mehr aufzuhalten. Souverän gewann die Mannschaft der WRO das Finale mit 4:0. Herzlichen Glückwunsch Jungs!!! Unsere zweite Mannschaft verpasste knapp das Halbfinale und kam schließlich auf Platz 6. In der ersten Woche nach den Osterferien geht es dann mit der Feldrunde gleich weiter. Zunächst müssen wir uns im Bezirk Steglitz/Zehlendorf durchsetzen.

Berliner Hallenmeisterinnen

Die Mädchen der Wilma-Rudolph-Oberschule (WK II, Jahrgang 1998-2000) haben den Titel des Berliner Hallenmeisters heute in einem packenden Finale erfolgreich verteidigt.
In der Vorrunde wurde die Böll-Oberschule aus Spandau mit 6:3 besiegt. Im Finale trafen wir dann gegen den großen Konkurrente, die Merian-Oberschule aus Köpenick. Bis zur Hälfte der Spielzeit tobte das Geschehen hin und her. Dann schossen wir aber ein 6:3 heraus. Diesen Vorsprung gaben wir nicht mehr her. Zwar gelang der Merian-Schule noch das 4:6, aber dabei blieb es dann auch bis zum Schluss.
Folgende Spielerinnen sind Berliner Meister geworden:
Dina und Katja Orschmann, Marie May, Joyce Lorenz, Lea Zastrow, Antonia Ruff, Maren Hülsekopf, Nevetha Rajkumar und Saede Eifrig.
Herzlichen Glückwunsch!
 
Die Fußballer der 7. und 8.Klassen der Wilma-Rudolph-Oberschule haben sich mit zwei Mannschaften für das Berlin-Finale qualifiziert. Unsere Schule ist somit mit zwei Mannschaften vertreten. Gleich zu Turnierbeginn spielte Wilma I gegen Wilma II. In einer hochklassigen Partie gewann schließlich Wilma II mit 1:0. Dies sollte die einzige Niederlage unserer Mannschaften in diesem Turnier sein.
Herzlichen Glückwunsch, Jungs.
Es geht weiter am Montag, den 31.3.2014 um 9.00 Uhr (Turnierbeginn!!) Viel Erfolg!!
Es haben gespielt:
Wilma I: Mert Karatur, Sven Rösicke, Tobias Kraus, Mick Mogel, Leo Heye und Makawy Eltahir
Wilma II: Daniel Kleftakes, Tobias Knost, Paolo Rossi, Dublin Schonig, Karim Sadek, Fabian Dietrich, Jan Holm und Heider Alkateb.
 

Das WK 0 - Finale (31.3.14).

Ohne Chance - wie schon im lezten Jahr, so blieben wir auch diesmal im Finale chancenlos. Die gegnerische Mannschaft war einfach zu gut besetzt. Es wurde deutlich, das hier eine "Männermannschaft" gegen eine Jugendmannschaft spielte. Sehr souverän und körperlich überlegen spielte der Gegner sein Pensum herunter. So blieb uns leider wieder nur der Titel des Berliner Vizemeisters. Eine größere Enttäuschung war sicherlich, dass fast die identische  Mannschaft auch in der Altersklasse WK I antrat. Hier jedoch völlig überraschend in der Regionalrunde ausschied. So blieb der 13.Jahrgang in diesem Jahr ohne Titel.
 

Die Mädchenmannschaft im WK III hat sich durch drei Siege gegen das Schadow-Gymnasium mit 4 : 0,das Evangelische Gymnasium zum Grauen Kloster mit 3 : 1  unddas Evangelische Gymnasium Hermannswerder aus Potsdam mit  5 : 2  für das Endspiel der Berliner Meisterschaft der Schulen qualifiziert. Dieses findet am Donnerstag, dem 3. April 2014 in der Schöneberger Sporthalle statt.

Kontakt

Wilma-Rudolph-Oberschule
Bezirk Steglitz-Zehlendorf
Am Hegewinkel 2a
D-14169 Berlin

Tel: +49 30 90299 6464/6794
Fax: +49 30 90299 6766
eMail:

Anmeldung

Please publish modules in offcanvas position.