Wolfsburg-Projekttag des 9. Jahrgangs

Projekttag Wolfsburg 003Am 29.01.2014 Um  7.00 Uhr starteten die 9. Klassen mit ihren Klassenlehrern und Klassenlehrerinnen zum VW-Werk in Wolfsburg. Jeder Schüler hatte im Vorfeld vier Workshops zur Auswahl und zwei davon gebucht. Außerdem stand noch eine Rallye zur Erkundung des Außengeländes auf dem Programm.

 

Um 10.00 Uhr hatte jeder seine  Eintritts-Chipkarte und die Veranstaltungen begannen: Im Workshop „Etikette“ ging es um gute Umgangsformen und Höflichkeit in verschiedenen Situationen des Lebens. Bei „Abgedreht“  erhielten die Schüler in kleinen Gruppen eine Filmkamera, ein Thema, eine Zeitvorgabe. Sie schwärmten aus, filmten und lernten anschließend, wie man die Aufnahmen zu einem kleinen Film schneidet. Bei der Veranstaltung „Autodesign“ durften die Schüler mit Hilfe eines Autokorpusses ihr Modell mehr oder weniger sportlich gestalten. In der „Kleinen Automanufaktur“ ging es etwas komplexer zu; ein solarbetriebenes Fahrzeug, was auch auf Batteriebetrieb umstellbar war, wurde konstruiert.

Projekttag Wolfsburg 003 Projekttag Wolfsburg 014 Projekttag Wolfsburg 001 Projekttag Wolfsburg 020
Beim Besuch der Gruppen konnte ich in viele aufmerksame, interessierte und fröhliche Gesichter blicken und die Schüler schätzten den Tag als sehr informativ und abwechslungsreich ein. Dazu trug auch bei, dass es ein reiches Freizeitangebot gab. Es standen Fahrzeuge mit Pedalo-Antritt zum Ausprobieren zur  Verfügung, was selbst uns Erwachsenen Spaß machte. Sogar der Bau eines Vogelhauses war möglich. Im 360- Grad-Kino ging es in einem Film um allgemeine Sicherheit und eine Ausstellung informierte über Wissenswertes zu VW, so zum Beispiel über deren Politik der Nachhaltigkeit als globales Ziel.
Mir als Lehrerin gefiel das Angebot ebenfalls ausgesprochen gut. Auch ich nutzte neben den Workshops fast alle Freizeitangebote und erkundete das Gelände. Für unser aller leibliches Wohl standen ein umfangreiches Buffet herzhafter und süßer Speisen, eine Pizzeria und ein weiteres italienisches Restaurant zur Verfügung.
Hier sei noch einmal im Namen aller Kollegen und Kolleginnen des 9. Jahrgangs, die diese Fahrt begleiteten, ein großes herzliches Dankeschön an meinen Co-Klassenlehre Herr Nordgerling gerichtet, der diesen Projekttag sehr aufwendig für alle Klassen organisiert hat, so dass er nur dadurch so reibungslos verlaufen konnte. Vielleicht motiviert mein Bericht oder die Fotos andere Kollegen der WRO dazu, diese Bildungsfahrt auch als einen Projekttag im nächsten 9. Jahrgang durchzuführen. Ich kann es nur ausdrücklich empfehlen.
F. Sutanto (Klassenlehrerin der 9.4)

Kontakt

Wilma-Rudolph-Oberschule
Bezirk Steglitz-Zehlendorf
Am Hegewinkel 2a
D-14169 Berlin

Tel: +49 30 90299 6464/6794
Fax: +49 30 90299 6766
eMail:

Anmeldung

Please publish modules in offcanvas position.